Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Pflegeleitbild

Unverzichtbar ist uns

  • die Würde und Individualität eines jeden Menschen stets zu achten
  • den Menschen in seiner Lebensgeschichte ernst zu nehmen
  • ihm mit Wertschätzung, Echtheit, Empathie und Akzeptanz auf Augenhöhe zu begegnen
  • seine gesunden Kräfte zu stärken
  • jeden Menschen als einen wichtigen Teil der Gesellschaft anzuerkennen

Unser berufliches Selbstverständnis beinhaltet

  • theoriegeleitete, fachlich fundierte Pflege mit einem hohen Anspruch an Evidenz
  • Trialog als Instrument einer geleichberechtigten Kommunikation
  • Partizipation als Basis zur Entscheidungsfindung
  • eine professionelle Beziehungsgestaltung
  • Engagement gegen Stigmatisierung
  • die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden
  • kontinuierliche Fort-und Weiterbildung
  • aktiven fachlichen Austausch und Selbstreflexion

Wir gestalten und organisieren unsere Arbeit

  • in Form eines Bezugspflegesystems
  • als therapeutischen Beziehungsprozess
  • nach den Regeln des Pflegeprozesses
  • im Spannungsfeld zwischen strukturellen, kulturellen sowie personellen Rahmenbedingungen der Institution und der individuellen Bedürfnisse des Einzelnen

Kooperation bedeutet für uns

  • eine aktive gleichberechtigte und konstruktive Beteiligung am fachlichen Entscheidungsprozess
  • die Achtung der fachlichen Kompetenz aller Beteiligten