NEWSLETTER

Ausgabe 2/2018

Zehn Jahre Medizinisches Versorgungszentrum

Mit der Eröffnung eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) und dem Einstieg in die kassenärztliche ambulante Versorgung betrat das Klinikum am Weissenhof im Jahr 2008 Neuland. Als das MVZ seinen Betrieb aufnahm, gab es im Landkreis Heilbronn keine flächendeckende medizinische Versorgung für Alterserkrankungen mit neurologischem bzw. psychiatrischem Behandlungsbedarf. Seitdem bietet es als niederschwellige Anlaufstelle ambulanten Patienten und Angehörigen schnelle und qualifizierte Hilfe.

mehr Informationen >>

Graffitikunst am ZfPG Schwäbisch Hall

Seit März ziert ein Graffitikunstwerk die Außenmauer des Zentrums für Psychische Gesundheit in Schwäbisch Hall, gestaltet vom Mulfinger Künstler Nautcore alias Gerd Metzler. Das Bild, das für positive Momente, Gefühle, Situationen und Erfahrungen im Zusammenhang mit der Arbeit in der Klinik steht, sorgte bereits in der dreimonatigen Entstehungsphase für große Aufmerksamkeit bei Patienten, Mitarbeitern und Anwohnern.

mehr Informationen >>

Cembalo-Konzert: Bach und Zeitgenossen

Am 02.05.2018 gibt der Mailänder Musiker Michele Benuzzi sein Können am Cembalo zum Besten. Auf dem Programm stehen Cembalowerke von Johann Sebastian Bach und zwei Zeitgenossen, dem Darmstädter Kapellmeister Johann Christoph Graupner und Christian Friedrich Witt aus Gotha.

Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr im Festsaal des Klinikums am Weissenhof. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

mehr Informationen >>

Über psychische Erkrankungen reden

Der Heilbronner Trialog wurde ins Leben gerufen, um Psychiatrie–Erfahrenen, Angehörigen, in der Psychiatrie Tätigen und Interessierten ein Forum für einen offenen Austausch zu bieten.

Die nächste Gesprächsrunde findet am 16.05.2018 um 18:30 Uhr zum Thema "Wirkung und Nebenwirkungen von Diagnosen" im Gemeindepsychiatrischen Zentrum in Heilbronn statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

mehr Informationen >>

Aus der Biografie schöpfen

Im Zentrum des 14. Fachtags Demenz am 07.07.2018 steht die Erinnerungspflege. Auf Grundlage der individuellen Biografie kann sie dazu beitragen, das Wohlbefinden von Menschen mit Demenz zu verbessern, ihr Selbstwertgefühl und ihre Identität zu stärken. Der Fachtag richtet sich an Ehrenamtliche und Fachkräfte in der Altenhilfe wie auch an pflegende Angehörige von demenzkranken Menschen.

Beginn des Fachtags ist um 9:00 Uhr im Festsaal des Klinikums am Weissenhof.

mehr Informationen >>

zum Flyer >>

Mit diesem E-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem ZfP Weinsberg.
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Klicken Sie dazu auf E-Newsletter abbestellen.