NEWSLETTER

Ausgabe 3/2016

Neuer Geschäftsbericht veröffentlicht

Ab sofort ist der neue Geschäftsbericht des Klinikums am Weissenhof erhältlich. Er informiert über das vergangene Geschäftsjahr und die momentane Situation des Klinikums.

Der Geschäftsbericht kann auf der Internetseite des Klinikums heruntergeladen oder über die Abteilung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit angefordert werden.

mehr Informationen >>

Mit der Seilbahn über den Spielplatz

Dank der großzügigen Spende des Heilbronner Vereins Miteinander e. V. gibt es auf dem Spielplatz der Schulkindstation 27 der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie ein besonderes Highlight. Kinder können ab sofort nach Herzenslust mit einer speziellen Seilbahn fahren, was für große Begeisterung unter den jungen Patienten sorgt.   

mehr Informationen >>

Neue Ausstellung in der Treppenhaus-Galerie

"20 Jahre Malerei - eine Retrosperktive" lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis zum 31. August 2016 in der Galerie im Treppenhaus des Klinikums am Weissenhof zu finden ist. 

Die Werke der Künstlerin Susi Bauer sind Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr zu sehen.

mehr Informationen >>

Über psychische Erkrankungen reden

Am 20.07., 21.09. und 16.11.2016 findet der Heilbronner Trialog statt. Jeweils zu einem anderen Thema haben Psychiatrie–Erfahrene, Angehörige, in der Psychiatrie Tätige und Interessierte im Gemeindepsychiatrischen Zentrum in Heilbronn ein Forum für den offenen Austausch.

Die Veranstaltungen beginnen um 18:30 Uhr und sind kostenfrei.

mehr Informationen >>

Concertino: World Dances

Musik-Liebhaber dürfen sich im Rahmen der Reihe "Concertino" am 15.09.2016 auf einen ganz besonderen Abend freuen.
Auf die Besucher warten rund um das Thema "World Dances"
u. a. Stücke von Piazzolla, Fauré, Pujol und Morricone.

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr im Festsaal des
Klinikums am Weissenhof. Der Eintritt ist frei. 

mehr Informationen >>

Mit diesem E-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem ZfP Weinsberg.
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Klicken Sie dazu auf E-Newsletter abbestellen.